Die besten Pflanzen fürs Büro

Durch Salvatore Pollaci

Auch ein Farn ist perfekt für den Arbeitsplatz. Die Pflanze braucht kein Sonnenlicht und ist dabei sehr dekorativ. Als Raumtemperatur sollte man 18 bis 23 Grad einstellen, was ja für ein Büro sehr angenehm ist. Gedüngt werden sollte sie alle zwei bis drei Wochen. Allerdings muss man diese Pflanze regelmäßig gießen.

Drachenbaum

Sehr pflegeleicht präsentiert sich der Drachenbaum. Allerdings muss er vor Sonnenlicht geschützt werden, denn dadurch zieht sich die Pflanze Verbrennungen zu. Ein schattiger Platz gefällt ihr dagegen sehr gut. Die einzelnen Triebe wachsen zum Licht hin, deswegen muss die Position immer mal wieder gedreht werden. Und auch das regelmäßige wässern nicht vergessen.

Yucca-Palme

Ausdrücklich wenig Wasser benötigt die Yucca-Palme, zu viel davon kann ihr sogar schaden. Denn dann verliert sie ihre Blätter. Gegen Sonne hat die Pflanze nichts einzuwenden, sie mag aber auch den Schatten. Wer möchte, dass sie schnell wächst, sollte sie in den Sommermonaten einmal in der Woche gut düngen.

Pflanzen im Schlafzimmer: Ist das während des Schlafs gefährlich?